Anmelden

Leitbild

Leitbild UHC Bremgarten

1. Leitsatz

Der UHC Bremgarten fördert den Unihockeysport in der Region durch eine optimale Infrastruktur und das notwendige Know-how in der sportlichen Ausbildung. Der Verein bietet sowohl für den Breitensport als auch den Leistungssport die geeigneten Rahmenbedingungen, um motivierten Mitgliedern eine gute Entwicklung im sportlichen, sozialen und gesellschaftlichen Umfeld zu bieten. Fördern und gefördert werden sind die Leitgedanken jedes Handelns im UHC Bremgarten. Als Mitglieder heissen wir alle Interessierten willkommen, die sich mit unseren Zielen identifizieren und sich vom Angebot angesprochen fühlen.

2. Vision

Der UHC Bremgarten wird von allen Interessierten des Unihockeysports als fortschrittlicher Verein wahrgenommen.

Unsere Ziele sind:

  • Aktives Mitglied im schweizerischen Unihockey Verband, im regionalen Verband als auch der kantonalen Unihockey Organisation
  • Gesellschaftliche Verankerung in der Region
  • Ausbildung / Förderung der Trainer
  • Anerkannte Nachwuchsausbildung
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden, Medien, Sponsoren und anderen Vereinen.

3. Mitglieder

Die Mitglieder des UHC Bremgarten bilden die Organisation des Vereins und sind stolz, dem UHC Bremgarten anzugehören. Führungspositionen werden, wenn immer möglich aus den Reihen der Mitglieder besetzt. „Nehmen“ und „Geben“ sollen die Grundlage für eine kontinuierliche Arbeit im Verein sein. Die Mitglieder engagieren sich persönlich für das Gelingen von Vereinsanlässen.

4. Sportliche Ausrichtung

Der UHC Bremgarten bietet sowohl Damen als auch Herren die Möglichkeit zur Ausübung des Unihockeysports. Die Mannschaften werden den Ressorts „Breitensport oder „Junioren/innen“ zugeordnet. Die Mannschaften des „Leistungssport“ werden unter Unihockey Aargau United geführt.

5. Nachwuchsförderung

Die Ausbildung des Nachwuchses hat im UHC Bremgarten einen hohen Stellenwert. Die Aufbauarbeit in den Mannschaften des Ressorts „Junioren/innen“ soll zur Sicherung einer kontinuierlichen Arbeit im Ressorts „Leistungssport“ beitragen und helfen, die sportlichen Ziele zu erreichen. Die Entsendung von talentierten Spielern in Auswahlmannschaften wird unterstützt.

6. Leistungssport

Das Fanionteam ist das Aushängeschild des Vereins. Die Leistungsmannschaften werden nach Leistungsprinzipien geführt. Wir unterstützen die Leistungssportler durch den Einsatz qualifizierter Trainer und optimale Trainingsangebote.

Die Leistungsmannschaften werden unter Unihockey Aargau United geführt.

7. Breitensport

Der UHC Bremgarten verfügt über ein breites Angebot an Breitensport- Mannschaften für beide Geschlechter.

8. Trainer

Die sportlichen Ziele der Mannschaften können nur mit motivierten, geeigneten Trainern erreicht werden. Der UHC Bremgarten bietet seinen Mitgliedern die Chance, ein Traineramt mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten auszuüben. Auf die Rekrutierung und Ausbildung der Trainer legen wir grossen Wert. Alle Trainer haben eine J+S und/oder swiss unihockey Ausbildung. Die Trainer sind sich ihrer Verantwortung bewusst, insbesondere bei der korrekten Betreuung von Jugendlichen (Kinder- und Jugendschutz). Die Trainer fördern Fairness und Anstand bei der Ausübung des Sports. Die Betreuung der Trainer erfolgt durch den Sportchef und/oder den jeweiligen Ressortchef.

9. Schiedsrichter

Der UHC Bremgarten unterstützt den Verband mit der Bereitstellung von Schiedsrichtern in genügender Anzahl. Es wird erwartet, dass sich genügend Mitglieder als Schiedsrichter zur Verfügung stellen.

10. Führung und Organisation

Die Vereinsführung ist aktiv und visionär. Der Vorstand tritt im Sinne einer Kollegialbehörde geschlossen nach innen und aussen auf. Er trägt die Verantwortung für das gesamte Vereinsgeschehen. Der UHC Bremgarten hat eine klare Organisationsstruktur. Dabei werden kurze Entscheidungswege und eine Koordination durch den Vorstand angestrebt. Die zentralen Stellen im Verein verfügen über eine Stellenbeschreibung, in der die Rechte und Pflichten geregelt sind. Zusätzliche Reglemente definieren die Rahmenbedingungen. Ein Engagement der Eltern unserer jugendlichen Spieler wird begrüsst und gefördert.

11. Infrastruktur

Wir wollen den einzelnen Mannschaften die bestmögliche Infrastruktur zur Verfügung stellen.

12. Finanzen

Eine gesunde Finanzlage und die Sicherung der langfristigen Einnahmen stehen im Vordergrund unseres Bestrebens. Mit der Finanzplanung wollen wir die zukünftigen finanziellen Bedürfnisse und Einnahmen unseres Vereins erfassen und steuern. Wir wollen neben den Mitgliederbeiträgen als Haupteinnahme neue Finanzquellen erschliessen, unter anderem im Bereich Sponsoring. Vereinsanlässe, Events, Wettkämpfe usw. sind konsequent auch als Plattform für die Mittelbeschaffung zu nutzen.

13. Anlässe

Vereinsinterne Anlässe werden gezielt zur Förderung des Clublebens durchgeführt. Wir sind uns bewusst, dass vereinsexterne Anlässe/Auftritte das Image sowie den Bekanntheitsgrad nicht nur unseres Vereins, sondern des Unihockeysports im Allgemeinen prägen.

14. Kommunikation

Die Mitglieder werden umfassend und rasch über das Geschehen im Verein informiert. Eine tragende Rolle spielt die Website.

15. Wahrnehmung

Der UHC Bremgarten pflegt den Kontakt zu anderen Vereinen, Behörden sowie dem SUHV. Der UHC Bremgarten ist ein verlässlicher Partner.

16. Sponsoren und Gönner

Sponsoren werden vom Vorstand als Partner betrachtet. Der UHC Bremgarten bleibt in seinen Entscheidungen gegenüber den Sponsoren unabhängig. Der UHC Bremgarten geht gegenüber Sponsoren keine Verpflichtungen für das einzelne Mitglied ein.

UHC Bremgarten Herren 7UHC Bremgarten TrainingUHC Bremgarten DamenUHC Bremgarten Herren 2UHC Bremgarten TrainingUHC Bremgarten JuniorinnenHC Bremgarten Training