Anmelden
17.01.2017C Junioren

Zweiter Tabellenplatz erobert

UHC Bremgarten vs. Unihockey Limmattal II 6:5 (6:2)

Die guten Resultate der letzten Runden, motivierten auch an diesem Samstag die Jungen Löwen für weiter Helden taten.

In der Vorrunde hatte man gegen den zweitplatzierten Gegner aus dem Limmattal noch das nachsehen, die Mannschaft lechzte also nach einer Revange, dementsprechend Motiviert ging man ins erste Spiel.

Wie so oft in den letzten Spielen, legte der UHCB los wie die Feuerwehr und konnte das Skore bereits in der ersten Minute eröffnen. Nach teilweise herrlichen Kombinationen erhöhte man bis zur fünften Minute auf 4:0. Der Gegner aus dem Limmattal hatte bis auf ein paar Konter nicht viel von der Startfase. So ging es bis zur siebten Minute bis dann auch der Gegner auf dem Skore erschien. Eine Unachtsamkeit führte zum Anschlusstreffer. Die Mannschaft Powerte weiter und kam zu zahlreichen Abschlüssen, welche noch nicht zu weiteren Toren führte. Im Gegenteil wieder war es das Team aus dem Limmattal welche wieder durch einen Konter verkürzen konnte. Trotz dem ärgerlichen Gegentor, liessen die Löwen den Kopf nicht hängen und erhöhten noch in derselben Minute auf 5:2. Mit dem 6:2 kurz vor der Pause konnte man mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause. 

Die zweite Halbzeit startet denkbar ungünstig, kassierte man doch bereits in der ersten Minute den Anschlusstreffer zum 6:3. Dies verlieh dem Gegner nochmals neuen Mut, welche nun das Spiel ebenbürtig gestallten konnte. Trotz zahlreichen Chancen auf beiden Seiten mussten sich die Zuschauer bis in die 32 Minute gedulden, ehe ein weiterer Treffer viel. Das 6:4 von Limmattal lies nichts Gutes für die letzten 8 Minuten erahnen. Sollte es wie so oft in dieser Saison nochmals spannend werden? Das Spiel wurde hektischer und der UHCB konzentrierte sich nun vermehrt auf die Defensive. In der Offensive schaute ausser zwei Pfostenschüssen nichts Zählbares mehr raus. Und so kam es wie es kommen musste…38 Minute zeigte die Uhr an als Limmattal einen weiteren Anschlusstreffer erzielen konnte. Die Schlussfase sollte also die Entscheidung bringen, in einem Spiel welches so knapp nie hätte werden dürfen. Der Gegner versuchte nochmals alles, ersetzte den Torhüter durch einen vierten Spieler. Ausser ein paar Abschlüssen (meist neben das Tor) schaute aber nichts Zählbares mehr raus und so konnte man das Spiel schlussendlich mit 6:5 für sich entscheiden.

Fazit: Dank einer sehr guten ersten Halbzeit und am Schluss auch mit ein wenig Glück konnte man den ersten Match gewinnen. Das Trainer Trio hat in den letzten 20 Minuten um 30 Jahre gealtert und die Herzfrequenz musste mit einem Kaffe zuerst wieder in normale Schlagzahlen gesenkt werden.

 

UHC Bremgarten vs. Virtus Wohlen I 9:4 (2:3)

Nach einem Herzschlagfinale, wollte man im zweiten Spiel des Tages gegen den Nachbarn aus Wohlen nichts anbrennen lassen. Dementsprechend konzentriert ging man also ins Spiel. Wie im ersten Match konnte man bereits früh in Führung gehen. Gerade mal drei Minuten zeigte die Anzeigetafel und der UHCB führte durch einen direkten Freistoss 1:0. Weiter drei Minuten später erhöhte man auf 2:0. Trotz diesem erneut guten Start konnte man sich nie entscheiden absetzen und so stand es zur Pause 2:3. Dies konnte dem Trainer Trio nicht gefallen, dementsprechend versuchte man mit der Halbzeitansprache frischen Wind und neue Motivation in die Jung Löwen zu hauchen.

Die Worte schienen ihre Wirkung nicht verpasst zu haben, sah man doch einen stark verbesserten UHCB. Mit teilweise wunderbaren Kombinationen und tollen Treffern konnte man den Skore Kontinuierlich erhöhen. Gleich mit 7:1 wurde die zweite Halbzeit Dominiert und das Endresultat von 9:4 viel gar noch zu knapp aus.

Das Ziel 4 Punkte und die Eroberung des zweiten Tabellenplatzes wurde heute erreicht. Man kann stolz sein auf das erreichte, welches Lust auf mehr macht.

 

Es spielten: Orlando, Claude, Alain, Alina, Matthieu, Mark, Gianin, Tim, Julian, Aurelia

Trainer Staff: R.Keusch, T.Keusch, L.Zaugg

Meisterschaft 2016/17:
21.01.2017   2 Niederlagen für die C-Junioren
17.01.2017   Zweiter Tabellenplatz erobert
13.11.2016   Siegesserie geht weiter
24.09.2016   2 Niederlagen zum Auftakt