Anmelden
26.03.2019Herren VII

Versöhnlicher Saisonabschluss

Der UHC Bremgarten spielte an der letzten Meisterschaftsrunde der Saison am 17. März in Windisch gegen Lok Reinach II und Sursee.

Das dezimierte Kader der Löwen war gegen Lok Reinach zwar Underdog, konnte damals im Hinspiel aber einen Punkt erkämpfen. Ein ewiges Derby hat selten klare Vorzeichen. Die Bremgarter kamen allerdings nicht so richtig in Derbystimmung. Oft war man den berühmten Schritt zu spät und hatte gegen ein souveränes Lok nicht viele Spielanteile. Die 2:6 Niederlage war so auch die Strafe für einen schwachen Auftritt.

Wiedergutmachung und gleichzeitig das beste Spiel der Saison gelang dem UHCB im allerletzten Saisonspiel gegen Tabellenschlusslicht Sursee. Trotz einigen verletzungsbedingten Ausfällen und daraus folgendem Umstellen der Linien hatte man das Spiel stets unter Kontrolle. Das Toreschiessen fiel der Mannschaft so ring wie noch selten. Mazenauer gab nach zwei Jahren sein Matchdebüt und reüssierte auch gleich. Bis kurz vor dem Ende glaubte man auch noch an den Shutout von Torhüter Angst, der dann unglücklicherweise doch noch zweimal hinter sich greifen musste. Mit einem 8:2 Sieg und dem 7. Tabellenrang konnten sich die Löwen im Vergleich zu früheren Jahren verbessern und die Saison zumindest versöhnlich abschliessen.

UHCB : UHC Lok Reinach II     2:6
UHCB : UHC JW Sursee 86 II   8:2

Es spielten: S. Meyer, Müller, Michel, Horat, Seiler, Zaugg, Huber, Hausherr, Lemm, Mazenauer, Büchler, Schumacher, Parpan (Tor), Angst (Tor)
Coach: Müller, Zaugg
Meisterschaft 2019/20:
09.03.2020   Zwei Siege für das "7ni"
24.02.2020   Leider, leider und trotzdem…
03.02.2020   Dank starker Torhüterleistung
06.01.2020   Grosser "Zähler" zum…
26.11.2019   Erfolgreicher Jahresab…
14.10.2019   Erster Punkt trotz …
24.09.2019   Zwei Niederlagen zum …
     
CH-Cup 2019/20:
27.05.2019   Erneutes Scheitern in der …