Anmelden
13.03.2017Damen

Verdiente Punkte zum Saisonabschluss

Am 12. März 2017 kommen die Damen in Schwarzenbach zweimal zu einem Unentschieden.

UHC Bremgarten gegen Vipers InnerSchwyz (4:4)

An die letzte Runde der Saison reisten wir mit gemischten Gefühlen. Uns war klar, dass wir den Ligaerhalt nicht erreichen, wenn wir diesen Sonntag keine gute Leistung zeigen. Aus diesem Grund standen wir ziemlich unter Druck. Trotzdem freuten wir uns auf die Spiele. Unsere ersten Gegner waren die Vipers aus der Innerschweiz. Anfangs unterliefen uns ein paar unnötige Fehlpässe, die uns den Ballbesitz kosteten. Nach ein paar Minuten fingen wir uns jedoch und zeigten ein starkes Spiel. Somit konnten wird mit einem Punktestand von 1:1 in die Pause gehen. Nach der Pause zeigten beide Mannschaften, dass sie auch Tore schiessen können. Der UHC Bremgarten dominierte dabei die zweite Hälfte des Spiels und lag bis kurz vor Schluss vorne. In den letzten Spielminuten wechselten die Vipers den Torwart durch einen weiteren Feldspieler ein. Zu viert gelang den Feldspielerinnen unserer Gegner kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer. Obwohl wir nicht zwei Punkte holten, konnten wir mit unserer Leistung mehr als zufrieden sein. Endlich schafften wir es wieder einmal ein Spiel zu dominieren und wirklich schön zusammenzuspielen.

UHC Bremgarten gegen Black Creek Schwarzenbach II (3:3)

Unser zweiter Gegner war das Heimteam aus Schwarzenbach. Da sie direkt unter uns platziert waren, mussten wir gegen dieses Team mindestens ein Unentschieden erreichen, um den Ligaerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Daher war es unser Ziel, an die Leistung des vorherigen Matchs anzuknüpfen. Dies gelang uns anfangs auch und wir legten einen guten Start hin. Nach einigen Minuten führten wir mit 2:0. Leider konnten wir dieses Torverhältnis nicht lange halten. Wir wurden unvorsichtig und langsamer. Dies nutzte unser Gegner aus und schaffte vor der Pause noch den Ausgleich. Glücklicherweise fanden wir nach der Pause wieder in unser Spiel zurück. Der Match war nun wieder ausgeglichen. Trotzdem blieben die Torversuche der Schwarzenbacher nicht ungefährlich und sie erzielten das 3:2. Als die letzten drei Spielminuten anbrachen, stellten wir auf vier Feldspieler um und trafen dadurch zum 3:3. Dieses Resultat blieb bis zum Schlusspfiff stehen und sicherte uns damit das zweite Unentschieden dieser Runde. Obwohl wir uns eher einen Sieg gewünscht hätten, waren wir schlussendlich mit dem Punktestand zufrieden. Wir konnten beruhigt die Halle verlassen und freuen uns auf eine weitere Saison in der zweiten Liga.

Es spielten: Tanja V., Chanti, Valeria, Nora, Fabi Z., Sabi, Anja, Celine, Sam, Lara, Tanja K., Laura, Silvia, Fabi J., Meli

Coach: Benny