Anmelden
23.01.2017Juniorinnen B

Zwei Unentschieden in den letzten Sekunden

Am 15. Januar 2017 starteten wir mit 2 Unentschieden in die Rückrunde gegen Floorball Zürich Lioness und Unihockey Limmattal.

UHC-Bremgarten: Floorball Zürich Lioness (7:7)

Mit viel Motivation aber nicht wirklich viel Konzentration starteten die B Juniorinnen in das erste Spiel. Schon bald schossen unsere Gegner das erste Goal und darauf auch gleich das zweite. Das wollten wir uns nicht gefallen lassen und wir schossen mit zwei Toren zum Ausgleich.

Doch die Lioness schossen noch zwei Tore und mit 2:4 gingen wir in die Pause. Unsere Trainerin machte uns, wenn wir gewinnen möchten muss sich was ändern.

Als wir in die 2. Halbzeit starteten, schossen wir in drei Minuten drei Tore und so waren wir wieder Vorsprung. Die Zürcher schossen kurz darauf zwei weitere Tore. In der 35. Minute schossen wir wiederum den Ausgleich. Als sie den zwei Minuten später leider wieder in Führung gingen dachten wir es ist vorbei wir haben verloren doch wir gaben nicht auf und wir kämpften bis zum Schluss.

Es liefen schon die letzten Sekunden wir dachten, wir hätten schon verloren doch dann schoss eine unserer Spielerinnen ein Tor.

Unihockey Limmattal: UHC- Bremgarten (7:7)

Schon nach drei Minuten gingen die Limmattalerinnen in Führung. Das liessen wir uns nicht gefallen und schossen kurz darauf den Ausgleich und dann auch das 2:1. Nach 20 Sekunden schossen sie aber leider schon wieder den Ausgleich. Dann schossen wir kurz darauf wieder ein Tor und nach drei Minuten gingen sie wieder in Führung. Kurz vor der Pause führten sie mit 5:3 und schon waren wieder im Rückstand. So gingen wir schlussendlich so in die Pause.

Erst nach der 29 Minute schossen wir den Ausgleich. Doch das gönnten sie uns nicht und schossen kurz darauf zwei weitere Tore. Vier Minuten später schossen wir das 7:6. So durfte das Spiel nicht enden Wurde der Goalie rausgenommen und vier Feldspielerinnen gingen aufs Feld. Wieder schossen wir nach einem Pfostenschuss in der allerletzten Sekunde noch den Ausgleich und waren glücklich nicht verloren zu haben.

Die Junioren B haben wieder mal bewiesen das sie in der letzten Sekunde noch den ausgleiche erzielen können.

Es spielten: Coco, Vanvan, Anouk, Louisa, Tabea, Jana, Chiara und Simona