Anmelden
21.10.2019Herren II

Tabellenführung verteidigt!

Am Sonntag, dem 20. Oktober, war es wieder mal Zeit für eine Heimrunde in unserer Isenlaufhalle. Dabei durften wir unser Können gegen Wetzikon sowie Regensdorf den Zuschauern demonstrieren.

UHCB vs. UHC S-G Wetzikon II 8:3 (6:2)

In der ersten Halbzeit konnte Bremgarten sehr offensiv agieren und schoss dementsprechend viele Töpfe. Bremgarten wusste den Raum sehr gut auszunutzen und spielte sehr abgeklärt. Defensiv agierte man sehr solid und liess dem Gegener kaum Abschlüsse auf das eigene Tor zu.

In Halbzeit Nummer Zwei schaltete man einen bis zwei Gänge runter, kam jedoch immer wieder zu guten Torchancen. Hektisch wurde es erst in den letzten zwei, drei Minuten, aber Dank einer weiteren soliden Teamleistung konnte der dritte Sieg in Serie eingefahren werden.

UHCB vs. UHC Wehntal Regensdorf V 7:2 (4:1)

Der zweite Match gegen Regensdorf war dann geprägt von vielen harten Zweikämpfen und einigen Aufregungen sowie einer Zwei-Minuten-Strafe gegen den Zürcher Verein. Bremgarten liess sich jedoch davon nicht beunruhigen und agierte konzentriert. Konnte der Gegner mal einen Schuss aufs Bremgarter Tor abfeuern, war der Torhüter zur Stelle.

So konnte der vierte Erfolg in dieser noch jungen Saison verbucht werden und man blickt nun gespannt auf die nächste Runde, bei welcher es zum Duell der Nummern 1 und 2 der Tabelle kommen wird.

Besonderer Dank gilt T. Müller, welcher als Verstärkung unseres Teams vom Herren VII geholt worden war.

Es spielten: J. Baumann, P. Blankenhorn, D. Bernet (Tor 2. Spiel), D. Egger, T. Fisch, T. Müller, R. Ravicini, M. Ryffel, Q. Stutz, T. Wacker (Tor 1. Spiel)

Meisterschaft 2019/20:
Ligacup 2019/20:
10.05.2019   Pot ade, du holde Maid
     
Meisterschaft 2018/19:
08.04.2019   Vom Acker
18.03.2019   Schau, schau
18.02.2019   Oh je, oh je, oh jemine
28.01.2019   Olé, olé
17.12.2018   Kling Glöckchen, klingelinge…
25.11.2018   Sumpfalarm
05.11.2018   Schleierhaft
15.10.2018   Ach, du lieber Herbst
24.09.2018   Ein Auftakt wie der letzte