Anmelden
23.03.2020Junioren D

Souveräner Sieg und beinah geglückte Aufholjagd

Im benachbarten Waltenschwil durften die jungen Löwen am Samstag, 7. März einen klaren Sieg feiern und müssen sich den Hausherren nur knapp geschlagen geben.

White Horse Lengnau II : UHC Bremgarten – 3:9

Die Bremgartner starteten überlegen und mit viel Spielwitz in die erste Partie. Dank vieler kreierten Chancen und starker Defensivleistung war demzufolge auch der Pausenstand von 4:0 hoch aber durchaus verdient.

Im zweiten Spielabschnitt gelang es dann nicht mehr, genauso gut an die vorherige Leistung anzuknüpfen. Die in der Pause hochgelobte Defensive wurde etwas vernachlässigt, weshalb auch der Gegner noch dreimal einnetzen konnte. Der über das ganze Spiel verlässlichen Offensive ist es zu verdanken, dass dieses Spiel schlussendlich relativ deutlich mit 9:3 gewonnen werden konnte.

Torschützen: Carco Mattia (3), Ruby Florian, Reusser Lukas, Bywater Leon, Taverna Caius (3)

UHC Bremgarten : Blue Sharks Waltenschwil – 5:6

Mit den Blue Sharks traf man im zweiten Spiel auf die Gastgebermannschaft aus Waltenschwil. Wie zu erwarten wurden diese durch viele Fans auf der Tribüne unterstützt. Doch waren es auch die vielen treuen Anhänger aus Bremgarten, welche wie im ersten Spiel ihrer Mannschaft zahlreich vertreten waren.

Voller Tatendrang starteten die Bremgartner in die Partie und rissen das Spieldiktat sofort an sich. Wie bereits im ersten Spiel wusste man mit schnellen Angriffen und guten Abschlüssen einmal mehr zu überzeugen. Einzig etwas zählbares in Form von Toren wollte leider, auch dank teils spektakulären Paraden des gegnerischen Torhüters, nicht gelingen. Dem Gegner andererseits gelang es, seine deutlich wenigeren Chancen zu nutzen und mit einer sehr schmeichelhaften 0:4 Führung in die Pause zu gehen.

Als hätte es nie einen Unterbruch gegeben, gelang es auch nach der Pause den Druck aufrecht zu halten und sogar etwas zu erhöhen. So war es bereits wenige Minuten nach Wiederanpfiff soweit und auch die mitgereisten Bremgartner Fans konnten das erste Mal jubeln. Durch diesen Treffer beflügelt gelang es kurz darauf, mit zwei weiteren Treffern bis auf 3:4 heranzukommen. Leider liess die defensive Achtsamkeit in der Folge deutlich nach, weshalb der Gegner seine Führung wieder um weitere 2 Treffer ausbauen konnte. In der Schlussphase vermochten auch die rot-schwarzen durch 2 weitere Tore nochmals etwas Spannung aufleben zu lassen. Für die Kehrtwende sollte die Zeit allerdings nicht mehr reichen.

Trotz enttäuschender Niederlage darf man stolz auf die erbrachte Leistung und die eindrucksvolle, beinah geglückte Aufholjagd sein. Auch die vielen Fans wurden mit einem attraktiven Match gut unterhalten.

Torschützen: Carco Mattia, Bywater Leon (2), Kunz Sayon, Grenacher Quentin

Es spielten: Saxer Leroy, Mimietz Jarne, Carco Mattia, Ruby Florian, Bywater Leon, Eichhorn Remo, Kunz Sayon, Reusser Lukas, Rüegg Fabian, Grenacher Quentin, Trottmann Tim, Rohner Dylan, Taverna Caius

Schlusswort 

Aufgrund der verschärften Situation rund um das Coronavirus wird der Spielbetrieb per Freitag 13. März in allen Ligen und Kategorien eingestellt. Die letzte Meisterschaftsrunde der D-Junioren findet deshalb nicht statt.

Im Namen der ganzen Mannschaft bedanken wir uns für die grossartige Unterstützung während der ganzen Saison und wünschen allen eine erholsame und gesunde Saisonpause.

Meisterschaft 2019/20:
23.03.2020   Souveräner Sieg und…
24.02.2020   Vor eigenem Anhang…
05.02.2020   Ärgerliche Niederlagen…
06.12.2019   Bittere Niederlage im …
06.12.2019   Klare Niederlage und …
18.11.2019   Zwei Derbyniederlagen
29.10.2019   Mit viel Kampf und …
23.09.2019   Torreicher Saisonauftakt
     
Meisterschaft 2018/19:
29.10.2018   Mit Vollgas zum Vollerfolg
24.09.2018   Derbysieg und Klatsche…