Anmelden
27.11.2017Damen

Siegesserie gerissen

Die Damen verlieren erstmals in dieser Saison ein Spiel. Am Sonntag 19. November mussten sie in Sissach gegen Spreitenbach als Verlierer vom Platz. Gegen den direkten Tabellenkonkurrenten Vipers InnerSchwyz können sie in extremis einen Punkt retten und somit den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

STV Spreitenbach vs. UHC Bremgarten 4:3 (2:3)

Bereits nach 10 Sekunden lagen die Bremgarterinnen in Rücklage. Sie konnten im Laufe des Spiels den Rückstand wettmachen und sogar in Führung gehen. Aber Spreitenbach hatte das Spiel im Griff. Mit viel Tempo und genauem Zusammenspiel hebelten sie die Bremgarter Abwehr aus. 10 Sekunden vor Schluss erzielten Sie dank einem Freistosstor den vielumjubelten Siegestreffer.

Vipers InnerSchwyz vs. UHC Bremgarten 6:6 (3:4)

Gegen den ersten Verfolger in der Tabelle wollte man im zweiten Spiel alles besser machen. Aber auch diesmal konnte man die Gegnerinnen nicht richtig unter Druck setzen. Zwar kamen beide Mannschaften zu Chancen und konnten diese auch nutzen. Aber die Vipers machten mehr fürs Spiel und den Sieg. Vor allem nach der Pause. Die letzten 15 Minuten gelang es Ihnen den Druck zu erhöhen. Bremgarten konnte immer weniger entgegensetzen. 1 Minute vor Schluss konnten die Innerschwyzerinnen das 6:5 erzielen. Benny nahm daraufhin sein Time-Out und ersetzte die Torhüterin durch eine vierte Feldspielerin. Der Schachzug zahlte sich aus. Wenige Sekunden vor Schluss erzielte Bremgarten den Ausgleich und rettete einen Punkt.

Anwesend: Fabi J, Anja, Laura, Tanja K, Céline, Chantal, Valeria, Lara, Fabi Z, Stephanie, Jacky

Coach: Benny 

Meisterschaft 2017/18:
27.11.2017   Siegesserie gerissen
02.11.2017   Revanche gelungen
16.10.2017   Pinke Effizienz zum Zweiten
25.09.2017   4 Punkte zum Saisonstart