Anmelden
05.11.2019Mixed-Ex-Team

Schmaus zum Plausch

Gestandene Damen mit saftigen Herren können noch immer rennen. So auch am Samstag, dem 2. November an der Plausch Unihockey Night in der Dreifachturnalle Oberentfelden.

Tja, wenn der Benny trommelt, tanzen Mädels wie Knaben von anno dazumals an mit knattrig vereinten Gliedern und gehörigem Schuss, als das gemixte „Spiel uf Platz 2 fallt us“. Wohl auch sind es, von zu Brei gemachten "Söien", schön gebräunte Stangen, abgefüllt in dünnes Gedärm und zart gegart vom mit Gas erhitzten Rost, die stützen und im heissem Öl kross gebadet salzig anmutende Stäbchen aus „Herdöpfel“, welche stopfen. Nur stösst’s halt „chly uf“ ab und an, beim „Secklen“ dem „Grümpli-Feld“ entlang.

Und, wie sich zeigte, wird die Lust am „stöckeln“ so schnell nicht vergehn. Trotz (noch stets unergründet) erhaltemen Stinkefinger und lediglich drei Gegentoren in dieser Nacht, bei der zum Schluss im „Partybunker“ dann doch noch mit einwenig hopfschem Gebräu oder russisch angehauchtem Zuckersaft, drauf angestossen wurd’.

Plausch Unihockey Night Oberentfelden 2019 – Kategorie „Mixed“

Vorrunde: 
Mixed-Ex's vs. Baum – 4:0 (oder höher)
Mixed-Ex's vs. Blue Fire – 3:0 (kä Ahnig meh)
Mixed-Ex's vs. DeFödliBluttiWahnsinn – 3:1 (vielleicht auch 4:1 oder 5:1)

Finalrunde:
Mixed-Ex's vs. En guete Ruusch – 4:0
Mixed-Ex's vs. Lattenknaller – 1:2 ;(
Mixed-Ex's vs. UHC Zug – 1:0 

Es spielten: die (noch immer) aktive Stephanie, die ehemalige Sevi und Steffi (ex. STV Mellingen), der ehemalige Mathi, so wie die lizenzfreien Obi, Benny, Gabri, Kilian und Nick

Plausch Unihockey Night Oberentfelden