Anmelden
29.10.2019Junioren D

Mit viel Kampf und Herzblut

Am zweiten Spieltag, dem 20. Oktober trafen die jungen Löwen aus Bremgarten auf die Blue Sharks Waltenschwil und das Team Baden-Birmenstorf l. 

UHC Bremgarten vs. Blue Sharks Waltenschwil 5:1 

Mit viel Ehrgeiz und leichtem Chancenplus starteten die Junioren aus Bremgarten in die erste Partie. Nichts desto trotz war es der Gegner, welcher mit 0:1 in Führung gehen konnte. Dadurch verunsichern liessen sich die Reussstädter jedoch nicht und kamen noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich. 

In der zweiten Halbzeit war es die Mannschaft von Trainerduo Angst/Wey, welche dem Spiel vermehrt ihren Stempel aufsetzen konnte. Durch eine anhaltende Druckphase und dem Doppelschlag zum 3:1 konnte die Partie in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Die Gegner aus Waltenschwil kamen weiterhin vereinzelt zu guten Gelegenheiten, scheiterten jedoch mehrmals an der stark aufspielenden Torhüterin. Den Bremgartnern hingegen gelang es, mit den beiden letzten Toren zum Endstand von 5:1 die wichtigen zwei Punkte endgültig nach Hause zu holen. 

Torschützen: Mattia Carco, Caius Taverna, Sayon Kunz, Leon Bywater (2 mal) 

UHC Bremgarten vs. Baden-Birmenstorf I 6:8 

Die jungen Löwen machten zu Beginn der zweiten Partie einen zu unkonzentrierten Eindruck und so war es der Gegner, welcher seine Chancen eiskalt ausnutzte und mit einer Führung von fünf Toren in die Pause gehen konnte. 

Die Halbzeitpause sollte sich im Nachhinein als wichtiger Unterbruch herausstellen. Die Kräfte konnten neu gebündelt und Fehler, welche zu den Gegentoren geführt hatten, analysiert und angesprochen werden. Trotz hohem Rückstand schaffte es das ganze Team, sich nochmals gegenseitig zu motivieren und das Beste aus sich herauszuholen. So war es der Doppelpack gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnittes, welcher nochmals neue Hoffnung aufkommen liess. Die rot-schwarzen aus Bremgarten kamen auch in Folge zu sehr guten Chancen und konnten sich zudem bei ihrem abermals stark parierenden Torhüter bedanken, dass es kurz vor Schluss nochmals spannend wurde. Mit einem knappen Rückstand von 5:6 ging es schliesslich in die letzten Minuten. Trotz hartem Kampf und viel Herzblut war es jedoch der Gegner, welcher die spielentscheidende zwei Tore Führung wiederherstellen konnte und bis zum Ende der Partie nicht mehr herschenken sollte. 

Torschützen: Mattia Carco (2 mal), Caius Taverna, Livio Tihi, Leon Bywater (2 mal) 

Es spielten: Gamper Ladina (Tor), Mimietz Jarne (Tor), Carco Mattia, Ruby Florian, Bywater Leon, Huber Joel, Kunz Sayon, Rüegg Fabian, Grenacher Quentin, Taverna Caius und Tihi Livio

In knapp zwei Wochen geht es für die Löwen aus Bremgarten in der noch jungen Meisterschaft bereits weiter. Das ganze Team bedankt sich für die lautstarke Unterstützung der Fans und hofft abermals auf zahlreiches Erscheinen bei den nächsten Spielen.

Meisterschaft 2019/20:
29.10.2019   Mit viel Kampf und …
23.09.2019   Torreicher Saisonauftakt
     
Meisterschaft 2018/19:
29.10.2018   Mit Vollgas zum Vollerfolg
24.09.2018   Derbysieg und Klatsche…