Anmelden
11.10.2016Damen

Ein Punkt aus einem Krimi-Spiel

Nach dem missglückten Saisonstart starteten die Bremgartnerinnen hoch motiviert und mit großem Siegeswillen in die zweite Meisterschafts Runde.

UHC Bremgarten : UHC Burgdorf (5:5)

Der Gegner hiess dieses Mal UHC Burgdorf. Das Team hat im Gegensatz zu Bremgarten die ersten zwei Spiele gewonnen daher wurde ein intensives Spiel erwartet.

Leider waren es die Gegnerinnen die mit dem ersten Tor in Führung gingen. Nun war wohl jede Spielerin hell wach und das Spiel konnte beginnen. Durch gute Zusammenspiele konnten die Bremgartnerinnen mit einem 3:1 Vorsprung in die Pause gehen.

Durch die zwei Tore Vorsprung waren sich die Bremgartnerinnen zu Sieges sicher. Die Konzentration lies nach und nach wenigen Minuten sind es wieder die Burgdorferinnen, welche mit 5:3 in Führung gingen. Benny stellte von drei auf zwei Blöcke um und das Spiel wurde wieder intensiver. Dank einem Tor bei „Vier zu Drei“ stand es nur noch 5:4 für Burgdorf. Alles oder Nichts war die Devise, und so wurde die Torwartin durch eine 4 Feldspielerin ersetzt. Durch ein weiteres Powerplaytor konnte der erste Punkt der Meisterschaft gesichert werden.

UHC Bremgarten : Alpenpower Oberhasli (abgesagt)

Das Team von Meiringen hat sich von der Meisterschaft zurückgezogen und somit wurde dieses Spiel nicht ausgetragen.

Es spielten: Meli, Anja, Laura, Silvia, Tanja V, Valeria, Sam, Tanja K., Fabi Z., Sabrina

Coach : Benny

Meisterschaft 2017/18:
16.10.2017   Pinke Effizienz zum Zweiten
25.09.2017   4 Punkte zum Saisonstart
     
Ligacup 2017/18: