Anmelden
28.05.2018Herren VII

Die Schlacht von Merenschwand

Wie die beiden Jahre zuvor nahm Bremgarten auf der Cup-Mission "Road to Bern" bereits die erste Ausfahrt und scheiterte aufgrund einer ungenügenden Leistung am Sonntag, 27. Mai 2018, abermals an einer Kleinfeld Mannschaft in der ersten Cuprunde.

Torhüter Lips hexte die Reussstädter zum 0:0 nach dem ersten Drittel. Doch auch Mienert im Merenschwander Tor parierte gut. Horat scheiterte mehrmals am gegnerischen Torwart. Beim Volley ans Lattenkreuz durch Schumacher nach Vorarbeit von Michel hatte das Heimteam auch das Glück auf seiner Seite. Hätten aus diesen Chancen Treffer resultiert, wäre das Spiel vielleicht in eine andere Richtung verlaufen.

Im zweiten Drittel gelangen dem Heimteam aus Merenschwand dann zwei schnelle Tore und so verkam das Reuss-Derby rasch zum undisziplinierten Chaos. Das 7i haderte vor dem gegnerischen Tor und arbeitete ungenügend zurück, sodass selbst Lips weitere Tore hinnehmen musste. Zudem häuften sich Scharmützel, Fouls und Diskussionen, mit welchen die überforderten Unparteiischen grosse Mühe bekundeten. Die Partie war sicherlich schwierig zu pfeifen und die Niederlage hat sich Bremgarten selber zuzuschreiben. Dennoch waren wohl alle Beteiligten über den Abpfiff nach 60 Minuten froh. Neben Müller, der im Mitteldrittel verletzt ausfiel, hätten weitere Verletzungen dazukommen können. Spieler wie Schumacher, die sich im hitzigen, aggressiven Spiel wohl fühlen und entfalten können, hatten Glück, nicht regelmässig auf die Strafbank wandern zu müssen. Das Spiel am Stock geriet bei diesen Kandidaten dann leider in den Hintergrund und musste starke Qualitätseinbussen erleiden.

Für die Moral des Teams, dessen Taktik mehr und mehr zu bröckeln begann, waren die zwei Treffer im Schlussdrittel durch Wey und Valloton sicherlich sehr wichtig. Der 8:2 Sieg der Merenschwander war letztlich dennoch hoch verdient. Die Stimmung im Team der Löwen war nach dem Spiel aber bereits wieder in Takt. Man hat die Qualität, solche Niederlagen abzuhaken und sich auf die kommende Saison zu konzentrieren.

UHC Bremgarten - R.Z. Merenschwand 2:8

Es spielten: Wey, Valloton, Schaufelbühl, Büchler, Müller, Zaugg, Stettler, Horat, Schumacher, Kägi, Michel, Süss, Streuli, S. Meyer, Huber, Jauslin, Lips (T)
Coaches: Müller, Zaugg

Meisterschaft 2018/19:
18.10.2018   Die nächsten Punkte…
02.10.2018   Erste Meisterschaftsunde…
     
CH-Cup 2018/19:
28.05.2018   Die Schlacht von Merenschwand