Anmelden
30.01.2017Damen

Die erste Runde im neuen Jahr

Am 22. Januar führte uns die erste Runde im neuen Jahr nach Schwyz. Unser Plan stand fest wir mussten uns auf die Aufholjagd machen damit wir das Feld von hinten aufrollen können.

Der erste Gegner hiess Wolhusen. So wollten wir doch eine Revange für die Niederlage im letzen Match. Wir starteten nicht schlecht ins Spiel, die Wolhuserinnen waren aber aufsässig und brachten uns oft ins  Bedrängnis. Wir fanden uns aber nach kurzer Zeit im Spiel ganz gut zu Recht und konnten uns ein bisschen Freiräume schaffen. Nach den ersten 20 Minuten hiess es leider 2:1 für Wolhusen. Wir liessen die Köpfe aber nicht hangen und gaben nochmals alles jede ging für jede und wir kämpften um jeden Ball. Leider reichte es am Schluss nicht und wir mussten den Platz wiederum als Verlierer verlassen.

Der zweite Gegner hiess Floorball Albis, definitiv eine Knaknuss sie gingen noch nie als Verlierer vom Platz aber vielleicht heute?!  Die Albiserinnen reisten nur für diesen einen Match nach Schwyz und hatten daher noch alle Kräfte. Aber wir waren hungrig nach einem Sieg und wollten uns nach der letzten Niederlage revanchieren. Wir starteten gut ins Spiel und konnten in Führung gehen. Die Albisserinnen fanden kein Rezept gegen uns, wir deckten sie gut ab und sie konnten ihr Spiel nicht aufgleisen und durchziehen. Nach den ersten zwanzig Minuten es hiess es 3:2 für uns. In der Pause machte uns Anja die Ansage spielt weiter so! Frohen Mutes starteten wir in die zweiten zwanzig Minuten. Leider konnten die Albiserinnen aufdrehen und kamen zusehends in Spiel und konnten es drehen. Wir kämpften aber auch im zweiten Match wie Löwinnen. Das Endresultat lautete 4:8 für Albis.

Wir können aber stolz auf unsere Leistung zurückblicken, so konnten wir uns gegenüber dem letzten Match steigern und wir hatten alle Spass an den heutigen beiden Spielen. Den Abend liessen wir gemeinsam bei einem Nachtessen in der NL Bar ausklingen. Nun heisst es für uns in der nächsten Runde gegen Burgdorf Punkte zu sammeln und die positiven Sachen aus den beiden Matches mit zu nehmen und auf diesen beiden Runden aufzubauen.

Danke an Chanti und Anja für das Coachen und danke an meine Mitspielerinnen für den tollen Einsatz während den beiden Spielen. Es hat richtig Spass gemacht!

UhC Bremgarten gegen UhC Wolhusen 3:6
UhC Bremgarten gegen Floorball Albis 4:8

Es spielten: Fabi Zuber, Meli, Sam, Valerie, Nora, Laura, Delia, Fabi Joost, Lara, Tanja Kaufmann, Céline

Coach: Anja und Chanti

Meisterschaft 2017/18:
02.11.2017   Revanche gelungen
16.10.2017   Pinke Effizienz zum Zweiten
25.09.2017   4 Punkte zum Saisonstart