Anmelden
01.10.2018Damen

Die 1. Liga-Reise beginnt

Mit viel Vorfreude traf man sich am Sonntag, 30. September in Bremgarten, um die Anreise nach Flims gemeinsam zu starten. Was wird uns in den Bergen erwarten und werden wir mithalten können?

Zum Saisonstart hiess es auch unsere Saisonziele klar zu formulieren und uns auf diesen Tag fokussieren. Wo ginge dies nicht besser als in den Bündner Bergen mit herrlicher Luft und warmen Sonnenstrahlen.

Als erstes Stand die Revanche gegen unseren letztjährigen Cupgegner FB Riders DBR II an.

Unser Ziel und Fokus lag klar darin, mithalten, mitspielen, Tore schiessen und sauber verteidigen. Der Start ist uns leider aber nicht so geglückt wie erhofft. Und die präzisen Schüsse von FB Riders DBR II sind nicht nur an uns Spielern sondern auch an unserer Torfrau vorbeigeflogen. So stand es zur ersten Hälfte 5:1 für die Riders. Eine klare Pausenansage weckte uns auf. So starteten wir besser in die zweite Hälfte und zeigten was wir können. Die Aufholjagd hat gestartet. Jedoch reichte es leider nicht aus. Revanche ist leider nicht geglückt aber wir haben eine weitere Chance und anhand der zweiten Hälfte ist ersichtlich, dass es auch machbar ist.

Endresultat: FB Riders DBR II : UHC Bremgarten 8:5 (5:1 / 3:4)

Was hiess dies für den zweiten Match - aus unseren Fehlern lernen und fokussiert starten.

Der Gegner hiess Hot Chilis Rümlang und war nicht ganz unbekannt. Und unser Ziel war es den heutigen Tag mit zwei Punkten abzuschliessen. Nun hiess es Spiel, Spass, Sieg. So einfach wie es klingt war es aber keineswegs. Neben den starken Gegnern, hat uns auch teilweise das Geplapper des Schiedsrichters aus dem Konzept gebracht. Wir sind gut in die ersten Minuten gestartet und haben konzentriert und mit schönen Zusammenspielen direkt einige Treffer verzeichnen können, so stand es nach ungefähr 10 Minuten dann 3:1 für uns. Wie aber zu erwarten war, so einfach ist es dann doch nicht. Und die Chilis haben aufgedreht und auch Tore geschossen. Der Pausenstand war 4:3 für uns – kein sicherer Sieg und wir mussten weiter kämpfen. Fehler beheben und kein Schuss soll mehr Richtung unser Tor kommen. Im Endeffekt wurde von beiden Teams eine gelungene zweite Halbzeit gespielt ohne Tore.

Endresultat: UHC Bremgarten : Hot Chilis Rümlang 4:3 (4:3 / 0:0)

Fazit: 2 Punkte und viel Erfahrung gesammelt. Auf geht’s in die nächsten Kämpfe.

Es spielten: Fabienne Jost, Anja Meier, Laura Zimmermann, Stephanie Schaaz, Valeria Wey, Tanja Vogler, Fabienne Zuber, Tanja Isler, Jacqueline Thalmann
Es coachte: Benny Bissig

Meisterschaft 2018/19:
15.10.2018   In der 1. Liga angekommen
01.09.2018   Die 1. Liga-Reise beginnt
     
CH-Cup 2018/19:
11.09.2018   Ein Fest ohne Happy-End
 14.08.2018   Auf in das 1/16-Finale!
     
Ligacup 2018/19:
17.08.2018   Endstation 1/32-Final
 01.06.2018   Die Damen halten…