Anmelden
09.04.2018Herren II

Der finale Befreiungsschlag

Am 8. April holt das „Zwoi“ das Punktemaximum in der Sportanlage Wisacher Regensdorf und macht zum Abschluss der Saison 2017/18 in der Tabelle einiges an Boden gut.

Da sich das Herren II für die letzte Runde erneut mit Personalmangel konfrontiert sah, waren diesmal gerade zwei „Verstärkungen“ vom Herren VII nötig. Mit einer starken defensiven Leistung und einer optimalen Torausbeute konnte dann auch gleich zweimal für die Niederlagen in den Hinspielen Revanche genommen werden. Durch diese Leistung schafften sie es gerade noch ganze drei Tabellenplätze hochzuklettern und grüssen nun abschliessend vom doch recht freundlich anzusehenden Mittelfeld (6. Platz).

Tausend Dank an Chregi und Michi. Das „Zwöi“ weiss eure Unterstützung, welche in dieser Saison ja einige Male benötigt wurde, sehr zu schätzen.    

UHCB II - Unihockey Fricktal IV 8:5 (5:1/3:4)
UHCB II - UHC Obersiggenthal II 6:4 (5:1/1:3)

Es spielten: D. Bernet, M. Büchler, D. Egger, T. Fisch, C. Huber, R. Ravicini, D. Sommer und T. Wacker

Meisterschaft 2017/18:
09.04.2018   Der finale Befreiungsschlag
19.02.2018   Durchgeschüttelt und doch gerührt
18.02.2018   "Knallig" zum Maximum
21.01.2018   Gopf und Punkt
08.01.2018   Die alte Leier im Neuen
04.12.2017   Das "Gritti" mit dem "Bänz"
13.11.2017   Weitere Zwei für s "Zwöi"
22.10.2017   So verbockt, wie zuvor gerockt
02.10.2017   Ein blaues Wunder in schwarz und pink
     
Ligacup 2017/18: