Anmelden
04.12.2018Herren VII

Beste Saisonleistung

Am 2. Dezember spielte der UHC Bremgarten in der Sporthalle Wolfsmatt in Ruswil gegen Lok Reinach II unentschieden und holte gegen Sursee II einen Sieg.

UHCB : Lok Reinach II 2:2

Im Derby gegen Lok gingen galten die Löwen sicherlich als Aussenseiter. Nichtsdestotrotz sprach das Resultat lange für Bremgarten. Zwei Standards führten zu zwei etwas glücklichen Toren durch Schumacher. Das vermeintliche, zwischenzeitliche 3:1 der Reussstädter wurde durch die streng aber gut pfeiffenden Unparteiischen leider aberkannt. So gesehen ist der Punktverlust sicher ärgerlich. Lok hatte allerdings die besseren Chancen und Bremgarten spielte nicht mit letzter Überzeugung. R. Keusch im Tor rette mehrmals mirakulös. Ein faires Derby endete schliesslich mit 2:2, womit das 7i rückblickend sicher zufrieden sein kann.

Die Tore: Schumacher (E. Meyer), Schumacher (Michel)

Es spielten: E. Meyer, S. Meyer, Büchler, Kägi, T. Keusch, Schumacher, Horat, Kaiser, Lemm, Michel, Müller, Huber, Streuli, R. Keusch (Tor), Parpan (Ersatz)

Coach: Müller

UHCB : UHC JW Sursee II 7:4

Das zweite Spiel gegen Sursee barg einige Premieren für die Löwen. Erstmals liess man sich durch einige Gehässigkeiten und Diskussionen während der Partie nicht beeinflussen und konzentrierte sich über weite Strecken aufs eigene Spiel. Erstmals führte man in einem Meisterschaftsspiel auch mit 3 Toren Vorsprung. Dieses Novum liess dann aber doch einige Unsicherheiten aufkommen und das Team von Coach Müller drohte nach dem 3:5 Anschlusstreffer des Gegners aus Sursee einzubrechen. Schumacher verschuldete mit einem Riesenbock gar noch das 4:5. Der offensiv auffälligste Spieler der Löwen fasste sich aber gleich im nächsten Einsatz ein Herz und netzte zum 6:4 ein. Durch viel Kampf, schnörkelloses Spiel gegen Vorne und einem starken Parpan im Tor, welcher in den Schlussminuten gar einen Penalty parierte, gewann Bremgarten letztlich verdient mit 7:4.

Die Tore: Streuli (ohne Assist), Schumacher (Michel), E. Meyer (Schumacher), Müller (Schumacher), Schumacher (T. Keusch), Streuli (Kayser)

Es spielten: E. Meyer, S. Meyer, Büchler, Kägi, T. Keusch, Schumacher, Horat, Kaiser, Lemm, Michel, Müller, Huber, Streuli, , Parpan (Tor), R. Keusch (Ersatz)

Coach: Müller

Meisterschaft 2018/19:
04.12.2018   Beste Saisonleistung
05.11.2018   Weiterer Punkt für das 7i
18.10.2018   Die nächsten Punkte…
02.10.2018   Erste Meisterschaftsunde…
     
CH-Cup 2018/19:
28.05.2018   Die Schlacht von Merenschwand