Anmelden
05.02.2020Junioren D

Ärgerliche Niederlagen zum Auftakt der Rückrunde

Nach längerer Weihnachtspause endlich zurück in den Meisterschaftsbetrieb. Leider sollte es zum Beginn in die Rückrunde am 18. Januar nicht zu Punkten reichen.

UHC Bremgarten : White Horse Lengnau II – 1:6

Ob es wohl an der längeren Winterpause lag. Die jungen Löwen starteten nämlich viel zu unkonzentriert in die Partie. So war es der Gegner, welcher mit einer ungefährdeten 0:4 Führung in die Pause gehen konnte.

Im zweiten Spielabschnitt erspielten sich die Bremgartner mehrere gute Tormöglichkeiten und trugen so ihren Teil zu einer sehr ausgeglichenen Partie bei. Allerdings scheiterten sie mehrfach am gegnerischen Torhüter. Die Lengnauer spielten insgesamt auch in der zweiten Hälfte ein zu abgezocktes Spiel, weshalb sie den zuvor erspielten Vorsprung insgesamt auch souverän über die Zeit verwalten konnten. Trotz der vielleicht etwas zu deutlichen Niederlage müssen sich die jungen Löwen aufgrund der fehlenden Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor an der eigenen Nase nehmen.

Torschützen: Reusser Lukas

Es spielten: Saxer Leroy (Tor), Mimietz Jarne (Tor), Bywater Leon, Huber Joel, Rüegg Fabian, Grenacher Quentin, Tihi Livio, Reusser Lukas, Huber Jannic, Trottmann Tim, Eichhorn Remo und Ruby Florian

Blue Sharks Waltenschwil : UHC Bremgarten – 6:4

Mit umso mehr Elan starteten die Reussstädter dafür in die zweite Partie. Abermals war es jedoch der Gegner, welcher sich mit einer effizienten 0:2 Führung etwas absetzen konnte. Die Bremgartner liessen sich durch diesen frühen Rückstand jedoch nicht einschüchtern und kamen selbst vermehrt zu aussichtsreichen Torgelegenheiten. Besonders in den Schlussminuten der ersten Hälfte gelang es mit defensiver Kompaktheit und starker Offensivleistung die Partie zu wenden. Mit einer 3:2 Führung pfiff der Schiedsrichter schliesslich in die Pause.

Leider vermochte man an die starke Leistung, besonders aus den letzten Minuten vor der Pause, nicht anzuknüpfen. So war es der Gegner, welcher mit zwei Blitztoren nacheinander die Partie wieder drehen konnte. Auf den erneuten Rückstand vermochte das Team um Trainerduo Salzmann/Wey nicht mehr entsprechend zu reagieren und musste so mit einem Gesamt Skore von 4:6 die zweite Niederlage des Tages verkraften.

Torschützen: Reusser Lukas, Ruby Florian, Grenacher Quentin (2 mal)

Es spielten: Saxer Leroy (Tor), Mimietz Jarne (Tor), Bywater Leon, Huber Joel, Rüegg Fabian, Grenacher Quentin, Tihi Livio, Reusser Lukas, Huber Jannic, Trottmann Tim, Eichhorn Remo und Ruby Florian

Meisterschaft 2019/20:
24.02.2020   Vor eigenem Anhang…
05.02.2020   Ärgerliche Niederlagen…
06.12.2019   Bittere Niederlage im …
06.12.2019   Klare Niederlage und …
18.11.2019   Zwei Derbyniederlagen
29.10.2019   Mit viel Kampf und …
23.09.2019   Torreicher Saisonauftakt
     
Meisterschaft 2018/19:
29.10.2018   Mit Vollgas zum Vollerfolg
24.09.2018   Derbysieg und Klatsche…